Man fietst op RD10
Bereiten Sie sich auf den Herbst vor
Vorige artikel

Blogpost: Amber | Auf Entdeckungstour in einer neuen Stadt

Nach meinem Studium wollte ich nur noch eins: Veränderung. Ich bin nach Amsterdam gezogen und habe bei QWIC eine Stelle bekommen. Neben der Tatsache, dass ich sehr froh war, mich nach Jahren der Schufterei als Studentin nicht mehr auf Sonderangebote beschränken zu müssen, habe ich mich auch unheimlich darüber gefreut, mein QWIC Premium N7.1 in Empfang nehmen zu dürfen.

Seitdem bin ich in der Freizeit mit meinem QWIC Premium N7.1 auf Entdeckungstour in meiner neuen Stadt. Auf dem Weg zum Tuschinski-Theater bezwinge ich mühelos die Brücken, die sich über die Grachten wölben, ich parke mein Fahrrad auf der Fähre Richtung IJ-Hallen und radele komfortabel durch die Dünenlandschaft zum Strand. Und all das ausgesprochen stilvoll!

Auch auf dem Weg zur Arbeit genieße ich die Vorteile eines E-Bikes von QWIC. Die Federgabel ermöglicht eine geschmeidige Fahrt über die gepflasterten Radwege im Zentrum und der geräuschlose Motor sorgt für Geschwindigkeit auf der Straße.

Mit anderen Worten: Das N7.1 ist tagsüber für Berufspendler und abends für Abenteurer das perfekte Fahrrad.

Folgende artikel
Better safe than sorry!