Medewerker staat met zijn QWIC ambassadeursfiets voor een modern gebouw
Blogpost: Robin | I want to ride my bicycle
Voriger artikel

Blogpost: Katharina | Der Rückweg ist immer das Beste!

Vor ungefähr fünf Jahren bin ich von Wien, dem Ort, an dem ich aufgewachsen bin, nach Amsterdam gezogen. Wien ist eine großartige Stadt, aber Amsterdam hat etwas, dass mich vom ersten Moment an angezogen hat. Ursprünglich war es nicht die Absicht, so lange hier zu bleiben, aber die großartigen Leute, die ich hier kennengelernt habe, sowie meine vielseitige Arbeit bei QWIC haben mich dazu gebracht, länger zu bleiben.

Ich arbeite seit eineinhalb Jahren bei QWIC in der Marketingabteilung. Um meine Aufgabe gut erfüllen zu können, ist es natürlich ein Muss auf einem der QWIC-Bikes unterwegs zu sein. Ich fahre seit langem mit dem Premium MN8c jeden Tag ins Büro.

Ich lebe 10 Kilometer vom Büro entfernt, das ist der perfekte Abstand für ein E-Bike. Innerhalb einer halben Stunde bin ich von Tür zu Tür. Ideal! Besonders wenn ich das mit der öffentlichen Verkehrsmittelanbindung vergleiche, damit bin ich meist bis zu einer Stunde unterwegs. An die Anschaffung eines Autos ist auch nicht zu denken, damit steht man in der Innenstadt ständig im Stau und die Parkkosten sind immens hoch. Mein QWIC E-Bike bietet daher die Lösung!

Jeden Tag komme ich im Büro mit meinem E-Bike an. Meistens ist es wunderbar, besonders wenn die Sonne scheint, dann genieße ich regelrecht. Ich kann jedoch die Tage verfluchen, wenn es regnet, schneit oder auf den Straßen gefroren ist. Manchmal komme ich wie ein nasser Pudel ins Büro, aber zum Glück gibt es multifunktionale Regenkleidung. Nach einer kurzen Auffrischung bin ich bereit, um an die Arbeit zu gehen.

Der Rückweg ist immer das Beste. Nach einem langen Tag im Büro ist es toll, mit dem Fahrrad nachhause zu fahren. Der frische Wind in meinem Gesicht, das lebendige Treiben der Menschen um mich herum, alles in allem perfekt, um meinen Kopf frei zu bekommen und in den Feierabend zu starten.

Als Sahnehäubchen besitzt mein E-Bike eine Rücktrittbremse. Aus Österreich bin ich es gewöhnt mit einem Fahrrad mit Rücktrittbremse zu fahren. Zum Glück muss ich hier mit dem Premium MN8c keinen Kompromiss eingehen.

Interessieren Sie sich ebenso wie Katharina für das Premium MN8c? Dann klicken Sie hier und lesen Sie, was dieses Fahrrad sonst noch zu bieten hat.

Nächster artikel
Ruud Lubbers
Im Gedenken an Ruud Lubbers | 1939-2018