Robert Bronwasser met een limited edition QWIC ebike voor de Dutch Design Awards
Robert Bronwasser mit QWIC auf der Dutch Design Week
Voriger artikel

Ein weiterer internationaler Design Award für QWIC

QWIC hat mit seinem neuesten E-Bike, dem Atlas, den prestigeträchtigen German Design Award 2022 gewonnen. Das Atlas wurde zum Sieger in der Kategorie – Excellent Product Design – Bicycles and E-Bikes – gekürt. Die Jury vergibt diesen Preis nur an Produkte von herausragender Designqualität. Der German Design Award ist eine der renommiertesten Designauszeichnungen der Welt.

Entdecke das QWIC Atlas in 60 Sekunden:

 

Das Atlas ist das neueste E-Bike in der QWIC Kollektion und gehört zum ebenfalls neuen Adventure Segment. Derzeit werden die ersten 25 Atlas Modelle von einem externen Testpublikum ausgiebig getestet, und QWIC bereitet sich auf die offizielle Auslieferung des QWIC Atlas im Januar 2022 vor.

Innovatives Design
Das Atlas fällt besonders durch die äußerst innovative Integration des Akkus in den Unisex-Rahmen des E-Bikes auf. Zum ersten Mal wird der Akku vom Unterrohr ins Oberrohr verlagert. Mit dieser cleveren Entwicklung verbessert sich nicht nur die Geometrie des E-Bikes, auch die ergonomische Wirkung des Atlas kommt so besonders zur Geltung.

Brutale Kraft, Abenteuer und GPS
Mit Blick auf maximale Leistung, auch im Gelände, ist das Atlas mit einem leistungsstarken Akku und einem kraftvollen Motor ausgestattet. Die dicken Offroadreifen sorgen für einen geringen Rollwiderstand und maximalen Grip auf Waldwegen und Schotter. Die Geometrie und Federelemente sind perfekt ausgerichtet für raue Straßen, sowohl bergauf als auch bergab. Für lange Strecken ist das Atlas ideal, da das gesamte Gepäck und Zubehör problemlos transportiert werden kann. Dank des GPS Systems ist das Atlas immer mit dem Nutzer verbunden und jederzeit auffindbar.

Ludovica Zengiaro, Produktdesignerin QWIC:

“Bei der Entwicklung des Atlas haben wir uns eine völlig neue Benutzerinteraktion in Bezug auf den Akku vorgestellt. Wir wollten eine intuitive, einfache und zugängliche Platzierung im Oberrohr. Das Ergebnis ist ein robuster Rahmen, der sehr sicher aussieht und sich auch so anfühlt. Während der Fahrt gibt dir das Atlas stets das Gefühl die volle Kontrolle zu haben. Der Rahmen mit seinem abgewinkelten Oberrohr schafft einen völlig neuen Archetyp: sportlich und robust, aber gleichzeitig ergonomisch und komfortabel.”

German Design Awards
Der German Design Award wird in diesem Jahr zum 10. Mal verliehen. Das diesjährige Thema lautet “How Designers Think”. Exzellentes Design bedeutet, Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit und der Zukunft zu geben. Die hochkarätige internationale Jury zeichnet wegweisende Designleistungen aus, die diesem Anspruch gerecht werden, und macht sie in allen Branchen sichtbar.

Die Verleihung des German Design Awards 2022 findet im Februar 2022 statt.

Lies mehr über das QWIC Atlas

Nächster artikel
gps-systeem van elektrische fiets
Der Diebstahl von E-Bikes nimmt zu. Was kannst du dagegen tun?