Man rijdt rond met zijn Preium MA8 Matte Black en passeert het treinspoor
Erweitern Sie Ihre Reichweite
Voriger artikel

Für welche Schaltung soll ich mich entscheiden?

Keuze voor versnellingen: Traploos schakelen

Welche Schaltung ist die richtige für Ihr E-Bike? Bei einem E-Bike spielen die Gänge eine wichtigere Rolle als bei einem normalen Fahrrad.

So kann beispielsweise das ausgewählte Schaltwerk Einfluss auf die Motorposition, die Art des Kettenschutzes und die Wartung des Fahrrads haben. Fällt Ihnen die Entscheidung schwer? QWIC erläutert Ihnen gern die drei gängigsten Schaltwerke:

Nabenschaltung
Die Nabenschaltung ist derzeit das gebräuchlichste Schaltwerk für ein E-Bike. Dabei sind alle Zahnräder in der Nabe des Hinterrads versteckt.

Ein Vorteil der Nabenschaltung ist, dass die Kette abgedeckt und somit vor Staub und Feuchtigkeit geschützt ist. Da nicht die Kette, sondern die Zahnräder ihre Position verändern, kann man mühelos auch dann durch die Gänge schalten, wenn man nicht in die Pedale tritt. Während des Tretvorgangs nutzt die Nabenschaltung zudem eine „Schalthilfe“. Dies sorgt für eine kurze Unterbrechung beim Schalten und verhindert eine Beschädigung der Nabenschaltung. E-Bikes werden üblicherweise mit 3, 7 oder 8 Gängen angeboten. Das hängt mit dem erforderlichen Widerstand bei den höheren Geschwindigkeiten eines E-Bikes zusammen.

In Kombination mit der Nabenschaltung ist auch ein Riemenantrieb möglich. Der Vorteil liegt darin, dass das E-Bike mit dieser Kombination wenig bis gar keine Wartung erfordert. Die Modelle QWIC Performance MN380 und Premium MN380 sind mit diesem Riemenantrieb ausgestattet.

Kettenschaltung
Viele Gänge und wenig Gewicht: Damit eignet sich die Kettenschaltung ideal für hügeliges bis bergiges Gelände.

Bei der Kettenschaltung erfolgt die Schaltung zwischen den einzelnen Gängen mithilfe eines „Schaltmechanismus“, bei dem die Kette das Zahnrad wechselt. Die Kettenschaltung ist ein offenes Schaltwerk, das mit verschiedenen Sorten von Zahnrädern arbeitet. Dadurch ist das E-Bike für Wartung und Einstellung gut zugänglich. Gleichzeitig ist dies jedoch im Vergleich zur Nabenschaltung mit einem höheren Wartungsaufwand verbunden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, regelmäßige Inspektionen bei Ihrem QWIC-Händler einzuplanen.

Stufenlose Schaltung
Die stufenlose Schaltung ist eine automatische Schaltung mit sehr vielen Positionen. Dank des großen Übersetzungsbereichs fahren Sie immer mit dem passenden Widerstand. Aufgrund der höheren Geschwindigkeiten, die mit einem E-Bike erzielt werden, ist das stufenlose Schaltsystem ideal, denn der große Übersetzungsbereich liefert auch bei höherer Geschwindigkeit den erforderlichen Widerstand. Der passende Widerstand gewährleistet, dass das E-Bike sehr effizient arbeitet und einen größeren Aktionsradius erzielen kann.

 

Nächster artikel
Onderhoud aan de e-bike
Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres E Bikes durch regelmäßige Wartung