E-Bike Ladegerät

Je nach QWIC Modell und Akku gibt es verschiedene Arten von E-Bike Ladegeräten

Das Ladegerät deines Akkus

Welche E-Bike Ladegeräte gibt es bei QWIC?

Je nach E-Bike Modell stehen verschiedene Ladegeräte zum Laden des Akkus zur Verfügung.

Beim Kauf eines QWIC E-Bikes wird immer ein standardmäßiges E-Bike Ladegerät mitgeliefert. Ladegeräte können sich in der Ladedauer unterscheiden. Einige Ladegeräte von QWIC verfügen über zusätzliche innovative Funktionen, die andere nicht bieten.

Erfahre hier mehr über:

  1. Ladegeräte für die Premium QAdventure Serie
  2. Ladegeräte für die Performance Serie
  3. Ladegeräte für die Premium i & Urban Serie
  4. Ladegeräte für die Premium & Compact Serie

1. Ladegeräte der Premium Q & Adventure Serie

Die Premium Q Modelle werden standardmäßig mit der QWIC Ladestation geliefert, welche in 2020 mit einem iF Design Award ausgezeichnet wurde. Für Modelle der Adventure Serie ist die Ladestation gegen einen Aufpreis von €299,- erhältlich.

Ladestation

-> Automatisches Aufladen
-> Ruhezustand* = hält den Akku konstant auf einer idealen Ladung von 70 % (Langzeitspeicher)

Ladezeit Vollladung (95 %)
-> Akku (525 Wh): 2,5 Stunden
-> Akku (756 Wh): 3,5 Stunden


Optional: Reiseladegerät

-> Ideal für lange Fahrten und Zwischenladevorgänge
-> Akku über Rahmen aufladen
-> Aufpreis: € 199, –

Ladezeit Vollladung (95 %)
-> Akku (525 Wh): 3,5 Stunden
-> Akku (756 Wh): 5 Stunden

Hinweis: Wenn du den Akku außerhalb des Rahmens mit dem Reiselader aufladen möchtest, benötigst du ein zusätzliches Adapterkabel. Dies ist gegen einen Aufpreis von € 45,- erhältlich.

*Ruhezustand

Mit der Ladestation ist es möglich, den Premium Q Akku in einen Ruhezustand zu versetzen. Diese Funktion kann über eine Taste an der Ladestation aktiviert werden.

Wozu dient der Ruhezustand?

Der Ruhezustand ist speziell für die Langzeitlagerung vorgesehen (beispielsweise in den Wintermonaten bei seltener Verwendung) und hält den Akku kontinuierlich auf einer gesunden Ladung von 70 %. Akkus entladen sich von selbst; der Ruhezustand stellt stets die ideale Ladung von 70% sicher. Diese Funktion verbessert den Zustand und die Lebensdauer des Akkus.

Oplader uit Performance serie

2. Ladegerät der Performance Serie

Die E-Bike Modelle der Performance Serie können über ein einfaches Ladegerät mit Kabel aufgeladen werden. Auf diese Weise ist es möglich, den Akku sowohl über den Rahmen als auch getrennt vom Fahrrad aufzuladen.

Standard Schnellladegerät

Ladezeit Vollladung (95 %)
-> Akku (525 Wh): 3,5 Stunden
-> Akku (735 Wh): 4,5 Stunden

3. Ladegeräte der Premium i & Urban Serie

Der Akku von E-Bike Modellen der Premium i und Urban Serie kann über ein einfaches Ladegerät mit Kabel aufgeladen werden. Auf diese Weise kann der Akku sowohl im Rahmen des Fahrrads, als auch außerhalb davon aufgeladen werden.

Standardladegerät

Ladezeit Vollladung (95 %)
-> Akku (300 Wh): 4 Stunden
-> Akku (400 Wh): 5 Stunden
-> Akku (500 Wh): 6,5 Stunden
-> Akku (540 Wh): 7 Stunden


Optional: zusätzliches Schnellladegerät

-> Aufpreis: € 189,-

Ladezeit Vollladung (95 %)
-> Akku (300 Wh): 2 Stunden
-> Akku (400 Wh): 2,5 Stunden
-> Akku (500 Wh): 3 Stunden
-> Akku (540 Wh): 3,5 Stunden

4. Ladegeräte der Premium & Compact Serie

Der Akku von E-Bike Modellen der Premium und Compact Serie kann über ein einfaches Ladegerät mit Kabel aufgeladen werden. Auf diese Weise kann der Akku sowohl über den Gepäckträger des Fahrrads, als auch separat aufgeladen werden.

Standard Schnellladegerät

Ladezeit Vollladung (95 %)
-> Akku (375 Wh): 2,5 Stunden – Nicht mehr verfügbar
-> Akku (417 Wh): <3 Stunden
-> Akku (470 Wh): = 3 Stunden – Nicht mehr verfügbar
-> Akku (500 Wh): >3 Stunden – Nicht mehr verfügbar
-> Akku (625 Wh): 4 Stunden
-> Akku (735 Wh): 4,5 Stunden – Nicht mehr verfügbar
-> Akku (756 Wh): 5 Stunden

Wie lade ich einen Akku auf?

Es ist wichtig, dass der Akku richtig an das Ladegerät angeschlossen wird. Dies wirkt sich positiv auf die Lebensdauer des Akkus aus.

Laden des Akkus in 6 Schritten:

Schritt 1: Schließe den Akku an das Ladegerät an
Schritt 2: Schließe das Ladegerät an die Steckdose an
Schritt 3: Das Licht am Ladegerät wird rot
Schritt 4: Wenn die Anzeige am Ladegerät grün leuchtet, ist die maximale Spannung erreicht
Schritt 5: Ziehe den Stecker aus der Steckdose
Schritt 6: Trenne den Akku vom Ladegerät

Sobald der Akku aufgeladen ist, muss er vom Ladegerät getrennt werden. Es ist nicht gut, wenn der Akku dauerhaft mit dem Ladegerät verbunden bleibt, da dies das Stromnetz beschädigen kann.

Wichtig: Verwende ausschließlich das Ladegerät, das für den entsprechenden Akku vorgesehen ist. Die Verwendung von Netzteilen oder Ladegeräten, die ursprünglich nicht für den Akku entwickelt wurden, kann schwerwiegende Schäden verursachen und sogar sehr gefährlich sein.

Erfahre hier mehr über E-Bike Akkus

  • Preisgekröntes Design

    international anerkannt

  • Handwerkskunst

    Leidenschaft & Innovation

  • Über 750 Fachhändler

    Der beste Service immer in der Nähe

QWIC Katalog 2022

Erhalte unseren kostenlosen Katalog

Katalog online anschauen