E-Bike mit Kettenantrieb

Sehr effizient, günstig und mit mehreren Schaltsystemen kombinierbar

Lies hier alles über E-Bikes mit Kettenantrieb

Was ist ein Kettenantrieb?

Bei einem Kettenantrieb sorgt die Fahrradkette für Kraftübertragung vom Pedal zum Hinterrad über die Kettenräder. Ein Kettenantrieb kann mit mehreren Schaltsystemen kombiniert werden. So ist es im Gegensatz zu einem Riemenantrieb möglich, eine Fahrradkette mit einer Kettenschaltung zu kombinieren.

Fahrradketten sollten regelmäßig geschmiert werden, damit die Kette geschmeidig bleibt und weniger Innenwiderstand aufweist. Die Kette darf nicht unmittelbar vor der Verwendung geschmiert werden, damit kein Staub und Sand haften bleiben. Das Schmiermittel sollte vorzugsweise erst einwirken, damit du den Überschuss anschließend mit einem Tuch entfernen kannst. Um zu verhindern, dass die Kette schmutzig wird, hast du die Möglichkeit, einen geschlossenen, halboffenen oder offenen Kettenschutz zu wählen.

E-Bikes mit Kettenantrieb

 


 

Vorteile des Kettenantriebs

Hohe Effizienz

Bei ordnungsgemäßer Wartung und Schmierung der Kette erfolgt die Übersetzung mit einer Kette mit hoher Effizienz. 

Einfach zu reparieren

Wenn eine Fahrradkette bricht, können die einzelnen Glieder oft problemlos ersetzt werden. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber einem Riemenantrieb, da dieser aus einem Stück besteht und bei Bruch vollständig ausgetauscht werden muss.

Kann mit Kettenschaltung kombiniert werden

Anders als bei einem Riemenantrieb kann ein Kettengetriebe mit einer Kettenschaltung kombiniert werden.

Geringer Wartungsaufwand durch halboffenen oder geschlossenen Kettenschutz

Für minimale Wartung kann ein E-Bike mit Kettenantrieb mit einem geschlossenen oder halboffenen Kettenschutz kombiniert werden.
Wichtig: Ein geschlossener Kettenschutz ist nicht mit einer Kettenschaltung kombinierbar.

Nachteile des Kettenantriebs

Wartungsanfällig

Im Allgemeinen ist ein E-Bike mit Kettenantrieb wartungsanfälliger. Immerhin muss eine Kette regelmäßig geschmiert werden, um das Risiko von Verschleiß und Widerstand zu verringern.

Schwerer

Das gesamte System eines Kettenantriebs ist schwerer als ein Riemenantrieb.

Geräuschanfällig

Da eine Fahrradkette aus Metallteilen besteht, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass eine Fahrradkette versandet, knackt oder klappert.

Weniger nachhaltig

Eine Kette nutzt sich an ihren Drehpunkten schneller ab und kann mit der Zeit ausleiern. Infolgedessen passt die Kette manchmal nicht mehr perfekt auf die Zahnräder und die Kette kann aus ihrer Verzahnung springen.

QWIC E-Bikes mit Kettenantrieb

QWIC bietet eine breite Palette an E-Bikes mit Kettenantrieb, von sportlichen E-Bikes über elektrische City-Bikes bis hin zu Luxus- und Komfort-E-Bikes.

E-Bikes mit Kettenantrieb


 

Digital QWIC Catalogus 2021

QWIC Katalog 2021

Erhalte einen kostenlosen Katalog

Katalog online anschauen